Referent und Moderator

Prof. Dr. Carsten Schulte
Prof. Dr. Carsten Schulte,
Freie Universität Berlin

Titel:
Das Projekt Web 3.0-Akademie - mehr als eine E-Learning-Plattform

Abstract:
Man geht zur Web-Akademie um neue Inhalte zu lernen, nützliche Kontakte zu knüpfen und notwendige Informationen auszutauschen. Diese den Namen gebende Metapher bringt den Nutzen des Projektes für Berliner Unternehmende der IT- und Medienbranche auf den Punkt. Web-Akademie 3.0 ist eine Kooperation zwischen der Freien Universität Berlin, AG Didaktik der Informatik, AG Netzbasierte Informationssysteme is-research und der structura GbR, ein Berliner Unternehmen für Organisationsentwicklung.

Web-Akademie 3.0 hat als Zielgruppe Berliner Unternehmen der IT oder Medienbranche oder solchen, die in entsprechenden Abteilungen oderProjekten semantische, d.h. Web 3.0 Technologien, anwenden oderanbieten wollen. Berliner Unternehmen können in zweifacher Weise profitieren:

1. Im Hinblick auf den Fachkräftemangel in der IT und Medienbranche können notwendige Kompetenzen in relevanten Bereichen entwickeltwerden. Dies in der Form, wie Unternehmen es brauchen: kurz, knapp, und integriert in die laufenden Projekte. Dies unter Nutzung von Web-Technologien, dort wo es möglich ist und begleitet durch persönlichen Kontakt von Experten und Kollegen, dort wo es nötig ist.
2. Im Hinblick auf innovative Vorhaben und Projekte können sich jene Unternehmen, die sich eine eigene Entwicklungsabteilung nicht leisten können, in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin und Freien Universität Berlin neue IT-Medienwerkzeuge entwickeln. Bedingung ist, dass sie entsprechend der open source Philosophie – mindestens in Teilen die Entwicklungen in der Web-Akademie 3.0 als Lernmaterial zur Verfügung stellen.

Die notwendigen didaktischen Pfade und die möglichen Bedingungen der Kooperationen werden momentan definiert und evaluiert sowie mit Web 3.0 Technologien hinterlegt.

Vortragsmaterial [ppt]:
Download

Moderation im E-Education-Forum auf den Xinnovations 2008:
Thementisch Web 3.0-Akademie:

Semantikgestützte Kompetenzentwicklung, Kompetenztransfer und -check, Didaktische Pfade für ExpertInnen, Ausgelagerter Think Tank für KMUs

Kurzbiografie:
Carsten Schulte ist nach dem zweiten Staatsexamen (Informatik, Deutsch) und Promotion in der Informatikdidaktik seit Anfang 2005 als Juniorprofessor für Didaktik der Informatik an der Freien Universität Berlin tätig.
Seine Forschungsinteressen sind: Konzepte für den Erwerb von Programmierkompetenz, interaktives E-Learning, Standards informatischer Bildung sowie biographische Lernprozesse in der Informatik.

Zurück