Referent, Podiumsdiskussion

Friedrich Ebner
Friedrich Ebner,
Abteilungsleiter E-Government und Verwaltungsinformatik Hessisches Ministerium des Innern und für Sport

Titel:
Zwischenbilanz II Hessen: Hessen - ein Konzern wächst zusammen

Abstract:
Auf der Grundlage einer CIO-Organisation, einer einheitlichen EGovernment- Strategie und der auf Regierungsebene zentral gesteuerten Umsetzung des Masterplans, hat sich in Hessen in den Jahren 2003 bis 2008 eine auf Industriestandards basierende IT-Infrastruktur für alle Dienststellen etabliert. Der ITBetrieb wird nicht mehr von den einzelnen Behörden geleistet, sondern zentral von der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung wahrgenommen.

Die Einrichtung eines E-Government Entwicklungs-Center gewährleistet die ressortübergreifende Umsetzung der E-Government-Strategie. Organisationsübergreifende Arbeitsweise und begleitende Maßnahmen, wie z.B. die Änderung des Haushaltsgesetzes, wonach alle IT-Ausgaben gesperrt sind, wenn sie nicht standardkonform verwendet werden, machen es erst möglich, eine für alle Ressorts einheitliche Strategie umzusetzen.

Der Einsatz moderner Technologien wird vor allem in den vier Handlungsfeldern, Hessen Corporate Network, Dokumentenmanagementsystem, Hessenportal und Neue Verwaltungssteuerung deutlich.

In den letzten beiden Jahren wurde auf der Basis Service Orientierter Architektur und mithilfe von Integrationsplattformen viele Basis- und Fachinformationssysteme in die Standards übernommen. Altsysteme wurden durch neue, für alle Dienststellen einheitliche Lösungen abgelöst.

Kern der Hessischen E-Government-Initiative ist die Positionierung Hessens als Konzern, der mit modernen Managementmethoden geführt wird.

Vortragsmaterial [ppt]:
Download

Teilnahme an der Podiumsdiskussion:
E-Government '08 - Fazit und Visionen

Kurzbiografie:

Friedrich E b n e r , geb. 1949

Abitur
Wehrpflichtiger
Zeitsoldat
Berufssoldat

Oktober 1992 Wechsel in die Hessische Landesverwaltung (Umweltministerium)

Referatsleiter „Innerer Dienstbetrieb, Krisenvorsorge“,

September 1994 Referatsleiter „IT-Koordination, IT-Organisation“,

April 2001 Referatsleiter „Grundsatzangelegenheiten der Informationstechnologie“ im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, Vorsitzender des Landesautomationsausschuss (Programmmanagementboard)
Erste Schritte im Aufbau und in der Organisation einer E-Government-Infra- und Prozessstruktur für die gesamte Hessische Landesverwaltung
Mitglied im Kooperationsausschuss Automatisierte Datenverarbeitung Bund/Länder/kommunaler Bereich (KoopA); Mitglied der AG E-Government

August 2003 Leiter der Stabsstelle „E-Government“ und fachlicher Vertreter des Bevollmächtigten für E-Government und Informationstechnologie (CIO)
Verantwortlich für das gesamte Programmmanagement zur Umsetzung des E-Government Anteils im Regierungsprogramm

Juli 2006 Leiter der Abteilung VII – „E-Government und Verwaltungsinformatik“.

Zurück