Referent, Podiumsdiskussion

Priv.-Doz. Dr. Jörn von Lucke,
Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS

Titel:

EU-Dienstleistungsrichtlinie - Ergebnisse des DLR White Paper 2.0.

Abstract:
IT-Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie: Gestaltungsoptionen, Rahmenarchitektur und technischer Lösungsvorschlag - Version 2.0

Mit der bis 2009 in nationales Recht umzusetzenden EU-Dienstleistungsrichtlinie (DLR) soll der Zugang zum Europäischen Dienstleistungsmarkt vereinfacht, bestehende bürokratische Hindernisse abgebaut und die grenzüberschreitende Erbringung von Dienstleistungen in Europa gefördert werden. Das im August 2008 vorgestellte White Paper vom Fraunhofer-Institut FOKUS entwirft eine technische Architektur zur Umsetzung der Richtlinie aus wissenschaftlicher Perspektive und über nationale Grenzen hinweg. Ganz bewusst wird diese Architektur in eine anspruchsvolle Vision eingebettet, die sich nicht an den Minimalanforderungen einer 1:1-Umsetzung orientiert, sondern diese als Katalysator für ein echtes verwaltungsebenenübergreifendes One-Stop- Government mit vielfältigen Entwicklungspotentialen auffasst. Gegenüber der im März 2008 präsentierten Version 1.0 wurden für die Überarbeitung das Fall-, das Identitäts- und das Sicherheitsmanagement stärker thematisiert, weitere Komponenten eingeführt und aus den bisherigen Implementierungen mit verschiedenen Partnern des Instituts Rückschlüsse für die technische Umsetzung gezogen. Auch in den kommenden Monaten wird das White Paper fortgeschrieben.

Teilnahme an der Podiumsdiskussion:
E-Government '08 - Fazit und Visionen

Kurzbiografie:

--

Zurück